Artikelbild
© LPD Salzburg
Donnerstag, 01. Juni 2017

Die Sieger kommen aus Saalfelden

Einen sicheren Sieger gab es am 1. Juni beim Landesfinale der SAFETY-Tour in Wals. Die Volksschule Saalfelden I gewann bei dieser Abschlussveranstaltung des Salzburger Zivilschutzverbandes und darf nun als Vertreter Salzburgs zum Bundefinale.

Rund 400 Kinder kämpften auf dem Gelände des Sportplatzes Grünau bei einem Geschicklichkeitsparcours um den Titel der "sichersten Volksschulklasse" Salzburgs. Sie mussten sich mit Themen wie Straßenschildern, Gefahrenzeichen und Notrufnummern auseinandersetzen. Die Polizei Salzburg war mit einem Stand der Kinderpolizei vertreten. Hier gab es Infos über die Polizei und ihre Aufgaben. Die Polizeidiensthunde sorgten mit einer Vorführung für Staunen und Unterhaltung bei den Kindern. Auch einen Polizeihubschrauber konnten sich die Kinder ganz von der Nähe ansehen.

Zurück zur Übersicht
© 2014 Bundesministerium für Inneres